Weber/Brügmann gewinnen 2. Lauf des Kölner Kart Cup

Michael Weber und Thomas Brügmann heißen die Sieger des zweiten Laufes zum Kölner Kart Cup 2017. Im Ziel hatte das Fahrerduo einen Vorsprung von knapp zehn Sekunden auf Stefanos Ertecoglou und Rene Goldschmidt. Das Podium komplettierten Marcel Weber und Josef Hostnik, die am Ende auf den dritten Platz fuhren.

„Wir haben wieder ein spannendes und faires Rennen erlebt. Es waren einige Neulinge am Start aber auch viele alte Haudegen aus früheren Zeiten, die die Bahn bestens kennen. Diese Mischung zeigt, dass der Kölner Kart Cup wirklich eine ideale Plattform für Jedermann ist“, so Rennleiter Ewald Kuhl.

Die Pole Position im Zeittraining konnte zunächst Auftaktsieger Rene Goldschmidt erzielen. Für die anspruchsvolle 380 Meter lange Strecke im Kartcenter Cologne benötigte er in seinem schnellsten Umlauf 25,880 Sekunden. Damit war er fünf Tausendstel schneller als die Polezeit von Nikita Urgach beim Saisonauftakt. Dies zeigt, auf welch hohem Niveau die Piloten beim zweiten Lauf des Kölner Kart Cups unterwegs waren. Goldschmidt teilte sich das Kart dieses Mal mit Stefanos Ertecoglou.

Platz zwei im Qualifying ging an Marcel Weber und Josef Hostnik, die ganz knapp oberhalb der Schallmauer von 26 Sekunden blieben. Kai Kurschilgen/Nikita Urgach und Olav Kullmann/Tobias Parkitny belegten die Ränge drei und vier.

Im Rennen wurden die Besucher des Kartcenter Cologne Zeuge einer fulminanten Aufholjagd. So konnten sich Michael Weber und Thomas Brügmann von ihrem fünften Startplatz aus immer weiter nach vorne schieben. Mit einer tollen Performance brachte das Fahrerduo nach 130 Runden das Kart schließlich sogar als Erste über die Ziellinie. Für die beiden Piloten war es der erste Saisonsieg. Die Polesetter Rene Goldschmidt und Stefanos Ertecoglou mussten mit dem zweiten Platz begnügen. Rang drei ging am Ende an Marcel Weber und Josef Hostnik.

Den Sonderpunkt für die schnellste Rennrunde erhielt Rene Goldschmidt mit einer Rundenzeit von 25,680 Sekunden, der nunmehr auch alleiniger Tabellenführer des Kölner Kart Cup 2017 ist. Nach zwei Saisonläufen führt er mit 24 Punkten die Meisterschaft an. Dahinter folgt Marcel Weber, dessen Punktekonto nunmehr 18 Zähler ausweisen kann. Den dritten Platz teilen sich Jan Krischer, Marco Weik und Norbert Westbomke (jeweils 17 Punkte).

„Die Fahrer liegen in der Meisterschaft immer noch sehr dicht beisammen. Es bleibt also auch weiterhin spannend im Kölner Kart Cup“, so Kuhl. Der nächste Lauf der Serie steht am 06. Juni 2017 auf dem Programm.

Öffnungszeiten

Montags
14:00 Uhr - 22:00 Uhr

Dienstags-Freitags
14:00 Uhr - 22:00 Uhr

Samstags
12:00 Uhr - 22:00 Uhr

Sonntags
10:00 Uhr - 22:00 Uhr 

Feiertage
12:00 Uhr - 22:00 Uhr

Reservierungshotline

Unsere Hotline für
Ihren Terminwunsch

Tel: 02236 / 878888
Fax: 02236 / 878889

Buchungsbestätigung

Nach vorheriger telefonischer Bestätigung können Sie Ihre Buchung bequem online