Schmidt und Schlösser gewinnen Saisonauftakt

Mit einer fehlerfreien Leistung sicherten sich Michael Schmidt und Manfred Schlösser den Sieg beim Auftakt der Ü40-Meisterschaft.

Gleich beim Saisonauftakt der Ü40-Meisterschaft wird Manfred Schlösser seiner Favoritenrolle im Kampf um den Meistertitel gerecht. Nach der Pole-Position und dem Sieg zusammen mit seinem Teamkollegen Michael Schmidt, lässt sich die erfolgreichste Paarung vom vergangenen Dienstag mit der maximalen Ausbeute von zwölf Punkten als erster Tabellenführer der Saison 2011 feiern.

So leicht, wie es auf den ersten Blick erscheint, war der Job für Manfred Schlösser und Michael Schmidt allerdings nicht. Konnte Schlösser im Qualifying die Konkurrenten noch klar hinter sich lassen, mussten er und Teamkollege Schmidt im Rennen bis zum Ende zittern, ehe der Sieg in trocknen Tüchern war. „Am Ende hatten wir sogar noch das Glück auf unserer Seite.

Da unsere härtesten Konkurrenten mit einer Zeitstrafe belegt wurden“, so die Rennsieger, die den Saisonauftakt im Kartcenter Cologne mit dem äußerst knappen Vorsprung von gut zwei Sekunden auf das Duo Imdat Danisan und Christoph Tamalun für sich entscheiden konnten. „Wir haben uns beim Fahrerwechsel vertan und mussten deshalb eine Stop-and-Go-Strafe hinnehmen, sonst wäre sicher der Sieg möglich gewesen“, so Imdat Danisan und weiter: „Mit Platz zwei zum Saisonauftakt gibt’s allerdings wenig Grund zum meckern.“

Nicht weniger spannend war der Kampf um den dritten Platz, den sich schließlich Olaf Kullmann und Jörg Helbig mit dem denkbar knappen Vorsprung von 3/10 Sekunden sicherten. „Heute war alles möglich“, so Jörg Helbig, „selbst auf den Sieger haben uns nach 120 Runden nur sechs Sekunden gefehlt“, so der Drittplatzierte. Platz vier ging an Walter Erker und Matthias Segschneider, auch Norbert Westbomke und Michael Weber überquerten als Fünftplazierte die Ziellinie in der gleichen Runde wie die Sieger.

Der amtierende Meister Michael Höhn hingegen erwischte einen denkbar schlechten Start in die neue Saison. Zusammen mit seinem Teamkollegen Sebrus Berchtenbräter musste er mit dem neunten Platz vorlieb nehmen. „Die Begeisterung für die Ü40 Meisterschaft ist groß und die Leistungsdichte im Feld sorgte gleich beim ersten Lauf für einen spannenden Rennverlauf. Ich denke wir dürfen uns auf eine hart umkämpfte Saison freuen“, ist Rennleiter Günter Aberer nach dem ersten Schlagabtausch im Kartcenter Cologne überzeugt.

Der nächste Lauf wird am Dienstag, den 12. April um 21.00 Uhr ausgetragen. Interessierte Teilnehmer sind im Club der über-vierzig-Jährigen natürlich gerne willkommen.

Community-Race

Reservierungshotline

Unsere Hotline für
Ihren Terminwunsch

Tel: 02236 / 878888
Fax: 02236 / 878889

Online-Gutscheine

Öffnungszeiten

Montag-Donnerstag
14:00 Uhr - 22:00 Uhr

Freitag
13:00 Uhr - 23:00 Uhr

Samstag
11:00 Uhr - 23:00 Uhr

Sonn- & Feiertage
10:00 Uhr - 22:00 Uhr

Buchungsbestätigung

Nach vorheriger telefonischer Bestätigung können Sie Ihre Buchung bequem online

Sollten Sie eine bereits bestätigte Buchung einmal stornieren wollen

Bitte beachten Sie unsere AGB!