Ü40: Manfred Schlösser erneut nicht zu bezwingen

Auch beim zweiten Lauf zur diesjährigen Ü40-Meisterschaft zog Manfred Schlösser der Konkurrenz auf und davon. Nachdem der Kölner Lokalmatador beim Saisonauftakt noch gemeinsam mit Sebrus Berchtenbreiter erfolgreich war, zeigte er erneut eine bemerkenswerte Leistung und feierte beim zweiten Kräftemessen im neuen Jahr zusammen mit Horst Wünsch ebenfalls den Tagessieg.

Sicherlich ist es zu früh, nach zwei von insgesamt acht Meisterschaftsläufen zur Ü40-Meisterschaft von einer waschechten Dominanz zu sprechen, allerdings ist bereits ein erster Trend erkennbar. So ließ Manfred Schlösser der Konkurrenz bisher nicht den Hauch einer Chance und führt folgerichtig mit der Idealpunktzahl von 19 Zählern die Gesamtwertung an. Den Grundstein zum Erfolg im zweiten Saisonrennen legte der Ü40-Champion aus 2011 erneut im Qualifying. Eine Rundenzeit von 25,51 sec. reichten ihm und Horst Wünsch zur Pole Position vor dem Fahrerduo Michael Höhn und Kevin Kohr, die ebenfalls den Sprung in Reihe eins schafften. Dahinter sortierten sich Michael Weber und Rückkehrer Hermann Stippler auf der dritten Position sowie Thomas Spellucci und Norbert Westbomke auf Rang vier ein. Die geringen Zeitenabstände im Qualifying deuteten auf einen äußerst spannenden Rennverlauf hin.

Und in die Zuschauer entlang der 375 Meter langen Indoor-Kartbahn im Kölner Süden wurden keineswegs enttäuscht. Zwar kontrollierten Manfred Schlösser und Horst Wünsch über die gesamte Renndistanz das Geschehen an der Spitze und bauten ihren Vorsprung sukzessive nach hinten aus, allerdings entwickelte sich auf den Folgepositionen ein harter und eng geführter Kampf auf stets fairem Niveau. Hermann Stippler und Michael Weber konnten sich an Michael Höhn und Kevin Kohr vorbeiarbeiten und den zweiten Rang nach Hause fahren. Durch dieses Resultat verbesserte sich Weber auch in der Gesamtwertung auf den zweiten Platz und ist nun härtester Verfolger von Manfred Schlösser. Kohr und Höhn komplettierten das Podium beim zweiten Saisonrennen und setzten sich dabei nur hauchdünn gegen Thomas Spellucci und Norbert Westbomke durch. Im Ziel trennten beide Karts nach 139 Umläufen gerade einmal 1,5 Sekunden.

Der nächste Lauf zur Ü40-Meisterschaft findet am 07. Mai 2013 statt. Man darf gespannt sein, ob es der Konkurrenz gelingt zurückzuschlagen oder ob Manfred Schlösser weiterhin das Maß der Dinge bleiben wird.

Community-Race

Reservierungshotline

Unsere Hotline für
Ihren Terminwunsch

Tel: 02236 / 878888
Fax: 02236 / 878889

Online-Gutscheine

Öffnungszeiten

Montag-Donnerstag
14:00 Uhr - 22:00 Uhr

Freitag
13:00 Uhr - 23:00 Uhr

Samstag
11:00 Uhr - 23:00 Uhr

Sonn- & Feiertage
10:00 Uhr - 22:00 Uhr

Buchungsbestätigung

Nach vorheriger telefonischer Bestätigung können Sie Ihre Buchung bequem online

Sollten Sie eine bereits bestätigte Buchung einmal stornieren wollen

Bitte beachten Sie unsere AGB!