Manfred Schlösser ist neuer Tabellenführer beim „Racer of the Year“

Mit einem zweiten Platz beim dritten Saisonlauf zum „Racer of the Year“ konnte Manfred Schlösser die Tabellenführung in der Meisterschaft übernehmen. Der Lokalmatador musste sich zwar im großen Finale Silas Näckel beugen, allerdings sammelte er einige Zähler mehr als Nikita Urgach (6.), seinem stärksten Widersacher in der Gesamtwertung.

Doch zunächst standen für die Teilnehmer die Vorläufe auf dem Programm. Bereits hier konnten die Zuschauer im Kartcenter Cologne einen ersten Eindruck gewinnen, wer die größten Chancen auf den Sieg beim dritten Saisonlauf haben wird. Im ersten Vorlauf setzte sich Manfred Schlösser mit knapp drei Sekunden Vorsprung vor amtierenden „Racer of the Year“ Champion Nikita Urgach durch. Den dritten Rang dahinter belegte Rene Goldschmidt. Ähnlich spannend und heiß umkämpft ging es auch im zweiten Vorlauf zur Sache. Hier triumphierte Hermann Stippler vor Sebrus Berchtenbreiter und Vladimir Diel.

„Die Rundenzeiten sind heute etwas langsamer als gewohnt, weil die Strecke im Kartcenter Cologne zurzeit etwas umgebaut wird. Die Teilnehmer werden praktisch statt über die Start-Ziel Gerade zu fahren durch die Boxengasse geleitet. Dennoch ist die Konkurrenz heute einmal mehr hochklassig“, freute sich Rennleiter Günter Aberer.

Dies sollte auch in den Finalläufen seine Fortsetzung finden. Zunächst konnte sich im kleinen Finale Marvin Prang vor Arnaud Cuvier und Marcus Wetter durchsetzen. Mit Spannung galt dann allerdings der Blick in Richtung des großen Finales. Überraschenderweise waren es hier allerdings dieses Mal nicht die beiden Tabellenführer Manfred Schlösser und Nikita Urgach, die sich um den Sieg duellierten, sondern ein ganz anderer Name sollte sich den Erfolg beim dritten Saisonrennen sichern. So düpierte Silas Näckel die Konkurrenz und feierte seinen ersten Saisonerfolg. Platz zwei ging an Manfred Schlösser vor Rene Goldschmidt, der ebenfalls den Sprung auf das Podium schaffte. Nikita Urgach verlor hingegen mit dem sechsten Platz einige Zähler auf Manfred Schlösser, der nun mit 82 Zählern die Gesamtwertung anführt. Dahinter liegt Urgach allerdings mit 79 Punkten in direkter Lauerstellung. Es wird also auch bei den nächsten Rennen wieder spannend zur Sache gehen.

Community-Race

Reservierungshotline

Unsere Hotline für
Ihren Terminwunsch

Tel: 02236 / 878888
Fax: 02236 / 878889

Online-Gutscheine

Öffnungszeiten

Montag-Donnerstag
14:00 Uhr - 22:00 Uhr

Freitag
13:00 Uhr - 23:00 Uhr

Samstag
11:00 Uhr - 23:00 Uhr

Sonn- & Feiertage
10:00 Uhr - 22:00 Uhr

Buchungsbestätigung

Nach vorheriger telefonischer Bestätigung können Sie Ihre Buchung bequem online

Sollten Sie eine bereits bestätigte Buchung einmal stornieren wollen

Bitte beachten Sie unsere AGB!