Erfolgreiche Premiere der KCLM 2016

Mit Spannung wurde im Vorfeld dem Debüt der neugeschaffenen Kartcenter Langstreckenmeisterschaft (KCLM) entgegengefiebert. Und das neue Rennformat auf Kölns führender Kartbahn hielt das, was es zuvor versprochen hat. Die Teilnehmer und Zuschauer erlebten ein spannendes 3h Rennen mit einem ganz besonderen Highlight. So wurde für die neue Meisterschaft die alt bewährte Streckenführung im Kartcenter Cologne aufgehoben und verändert. Dies sorgte für eine mehr als gelungene Abwechslung.

„Bevor wir im Kartcenter Cologne eine neue Meisterschaft gründen, sind wir immer bemüht, den Teilnehmern und Zuschauern etwas Neues oder Besonderes zu bieten, was sich von den zuvor ausgetragenen Events abhebt. Auch dieses Mal haben wir lange überlegt und kamen zu dem Entschluss, die Streckenführung ein wenig zu verändern“, erklärt Rennleiter Günter Aberer. So mussten sich auch die „alten Hasen“, die das Kartcenter Cologne seit Jahren bestens kennen, erst einmal auf die neuen Gegebenheiten einstellen und sich auf der Strecke neu orientieren. Gefahren wurde entgegengesetzt der normalen Fahrtrichtung. Zudem wurden im Streckenverlauf einige neue Schikanen eingebaut. „Wir haben für diese Idee ausschließlich positives Feedback erhalten. Es kam bei allen Teilnehmern und Zuschauern sehr gut an“, erklärte Aberer sichtlich zufrieden.

Den Sieg beim Auftaktrennen sicherte sich unterdessen „BSR-Bikeshop“ mit den Piloten Manfred Taesler, Sebastian Breitbach und Manfred Schlösser. Bereits im Qualifying war das Fahrertrio für die Konkurrenz nicht zu bezwingen. Eine Rundenzeit von 26,020 sec. bedeutete die Pole Position vor den Mannschaften vom KC Rheinland (Tobias Korn/Kevin Kohr/Fabian Dauben) sowie STC Motorsport (Erik Wilhelmi/Jason Kremer/Fabian Schiller). Im Rennen leistete sich BSR-Bikeshop ebenfalls nicht den geringsten Fehler, war konstant schnell unterwegs und wurde am Ende folgerichtig mit dem Sieg belohnt. Rang zwei ging an das Miss Blitz Team Urbat (Michael Gietmann/Silas Näckel/Marcus Höfer), die eine furiose Aufholjagd zeigten. Vom sechsten Startplatz aus ging es im Verlaufe der dreistündigen Renndistanz konsequent Platz um Platz nach vorne. STC Motorsport komplettierte schließlich das Podium.

„Festzuhalten bleibt, dass es eine tolle Abwechslung war. Ich bin gespannt, wie sich auch die Zeiten bei den drei noch ausstehenden Rennen entwickeln werden“, so Aberer. Der nächste Lauf zur KCLM findet am 07.06.2016 statt. An diesem Tage ist die abgeänderte Streckenvariante von 15-18 Uhr auch für Jedermann befahrbar.  

Community-Race

Reservierungshotline

Unsere Hotline für
Ihren Terminwunsch

Tel: 02236 / 878888
Fax: 02236 / 878889

Online-Gutscheine

Öffnungszeiten

Montag-Donnerstag
14:00 Uhr - 22:00 Uhr

Freitag
13:00 Uhr - 23:00 Uhr

Samstag
11:00 Uhr - 23:00 Uhr

Sonn- & Feiertage
10:00 Uhr - 22:00 Uhr

Buchungsbestätigung

Nach vorheriger telefonischer Bestätigung können Sie Ihre Buchung bequem online

Sollten Sie eine bereits bestätigte Buchung einmal stornieren wollen

Bitte beachten Sie unsere AGB!